//Fahrzeuge des Rettungsdienstes
Fahrzeuge des Rettungsdienstes 2018-01-09T11:33:37+00:00

Fahrzeuge des Rettungsdienstes

Rettungswagen sind zum Herstellen und Aufrechterhalten der Transportfähigkeit von Notfallpatienten vor und während des Transports bestimmt. Dazu werden entsprechende medizinische Geräte, wie beispielsweise EKG, Defibrillator und Beatmungsgerät sowie Medikamente vorgehalten.

Rettungswagen RTW

Der Rettungstransportwagen ist mit mindestens einem Rettungssanitäter und einem Notfallsanitäter oder Rettungsassistenten besetzt.
Das Personal übernimmt die präklinische Akutversorgung, auch zusammen mit dem Notarzt, und den Transport von Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen, in ein geeignetes Krankenhaus.

RTW
Funkrufname: Florian Mettmann RTW
Fahrzeughersteller: Mercedes-Benz
Fahrzeugtyp: Sprinter 515
Aufbauhersteller: Fahrtec
Baujahr: 2013
Amtl. Kennzeichen: NOH – AV 634
Besatzung: 1:1
Standort: Feuer- und Rettungswache Laubacher Straße

Notarzteinsatzfahrzeuge NEF

Das Notarzteinsatzfahrzeug ist mit einem Notarzt und einem Notfallsanitäter oder Rettungsassistenten besetzt. Der Notarzt wird vom Evangelischen Krankenhaus Mettmann gestellt, der Notfallsanitäter oder Rettungsassistent von der Feuerwehr Mettmann.

Dem Kreis Mettmann stehen fünf Notarzteinsatzfahrzeuge zur Verfügung. Um das Fahrzeug schnellstmöglich, nach einer Behandlung, anderen Patienten zugänglich machen zu können, wird im Kreis Mettmann das Rendezvous-Verfahren genutzt. Das bedeutet, dass zu den eigenständig arbeitenden Rettungswagen bei Bedarf ein Notarzteinsatzfahrzeug hinzugerufen werden kann. Diese Fahrzeuge agieren städteübergreifend.
Das Einsatzgebiet des Mettmanner Notarzteinsatzfahrzeuges umfasst somit regulär die Stadt Mettmann, sowie umliegende Städte, bzw. Stadtteile.

 

 

Funkrufname: Rettung Mettmann NEF
Fahrzeughersteller: Mercedes Benz
Fahrzeugtyp:  Vito 4 x 4
Aufbauhersteller:
 Ambulanz Mobile
Baujahr: 2017
Amtl. Kennzeichen: ME – KV 47
Besatzung: 1:1
Standort: Feuer- und Rettungswache Laubacher Straße

Krankentransportwagen KTW

Der Krankentransportwagen ist mindestens mit einem Rettungshelfer und einem Rettungssanitäter besetzt. Er steht montags bis freitags in der Zeit von 7:30 Uhr bis 15:45 Uhr für Sie zur Verfügung.

Das Fahrzeug übernimmt den Transport nicht gehfähiger Patienten beispielsweise zu Arztterminen, Einweisungen eines Arztes in ein Krankenhaus oder Heimfahrten nach Entlassung aus einem Krankenhaus. Hierfür muss ein Transportschein des verantwortlichen Arztes vorliegen oder nachgereicht werden.
Im Falle hohen Einsatzaufkommens kann er durch die Zulassung als Notfallkrankentransportwagen (KTW-B) auch Notfalleinsätze übernehmen.

NEF
Funkrufname: Florian Mettmann KTW
Fahrzeughersteller: Mercedes-Benz
Fahrzeugtyp: Sprinter 316
Aufbauhersteller: WAS Wietmarscher Ambulanz
Baujahr: 2016
Amtl. Kennzeichen: NOH – AV 635
Besatzung: 1:1
Standort: Feuer- und Rettungswache Laubacher Straße
Besonderheiten: Bei besonderem Einsatzaufkommen kann mit diesem Fahrzeug auch eine qualifizierte Erstversorgung (First Responder) von Notfallpatienten durchgeführt werden.

Seiten

Unbenanntes Dokument