Wer war noch gleich NINA?

//Wer war noch gleich NINA?

Wer war noch gleich NINA?

Am 6. September 2018 findet zum ersten Mal in NRW ein sogenannter Warntag statt. Dabei werden im ganzen Land zeitgleich um 10.00 Uhr die zur Verfügung stehenden Warnmittel geprobt. Es werden also Sirenen mit den Signalkombinationen „Entwarnung“ – „Warnung“ – „Entwarnung“ sowie Lautsprecherdurchsagen mit einem Text, der auf den Warntag hinweist, hörbar sein.

Über die Warn-App „Nina“ (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) wird im gesamten Bundesland eine Probewarnmeldung verschickt.

Ziel der Aktion ist nach Angaben des NRW-Innenministeriums, das Thema „Warnung“ ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. Der Warntag solle Ratschläge bieten, damit sich Bürger im Ernstfall richtig verhalten und sich sowie Mitbürgern helfen können.

Näheres zur Warn-App NINA findet man auf der Internetseite des BBK unter:

https://www.bbk.bund.de/DE/NINA/Warn-App_NINA_node.html

2018-08-30T17:52:26+00:0030.08.2018|Categories: Bürgerinformation|

Seiten

Unbenanntes Dokument