Vollalarm für die Feuerwehr Mettmann

//Vollalarm für die Feuerwehr Mettmann

Vollalarm für die Feuerwehr Mettmann

Um 19:23 Uhr am 2. Weihnachtsfeiertag wurde die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand am Renz-Waller-Weg gerufen. Kurz nach Eintreffen der ersten Kräfte wurde aufgrund der sichtbaren Rauch- und Flammenentwicklung Vollalarm mittels Sirene für die gesamte Feuerwehr der Stadt Mettmann ausgelöst.

Der Eigentümer hat vergeblich eigenständige Löschversuche unternommen, konnte sich jedoch vor Eintreffen der Feuerwehr unverletzt in Sicherheit bringen.

Wegen der schwierigen Lage wurden gleichzeitig Löschmaßnahmen im Innenangriff sowie über die Drehleiter im Außenangriff vorgenommen. 5 Trupps mussten unter schwerem Atemschutz im Innenangriff die Glutnester bekämpfen sowie die Isolierung und die Dachpfannen entfernen.

Gegen 22:00 Uhr konnten alle Kräfte wieder einrücken.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 54 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen vor Ort.

2019-01-04T14:18:27+00:0026.12.2018|Categories: Einsätze|

Seiten

Unbenanntes Dokument