Seiten

Schnittschutzkleidung

Schnittschutzkleidung 2017-02-13T21:54:22+00:00

Die Schnittschutzkleidung muss getragen werden, wenn mit einer Kettensäge gearbeitet wird. Neben einem Helm mit Gesichts- und Gehörschutz gehören eine Jacke und eine Schnittschutzhose zur Ausstattung. In der Kleidung ist eine Schicht aus lose verwebten, sehr langen, feinen, reissfesten Fäden eingearbeitet. Bei Berührung zerschneidet die Kette der Kettensäge den Oberstoff und nimmt aus der Schutzschicht die Fäden auf, die sich dann um das Antriebsrad der Kettensäge wickeln und die Maschine in Sekundenbruchteilen blockieren. Dieses reduziert die Gefahr schwerer Verletzungen, sollte der Kettensägenführer bei seiner Arbeit einmal abrutschen.

Unbenanntes Dokument