Patientenmonitor / Defibrillator

Patientenmonitor / Defibrillator2018-01-12T12:13:46+00:00

Bild: www.roteskreuz.at

Für eine kontinuierliche Überwachung der Vitalparameter,

  • Blutdruck
  • Herzfrequenz
  • Sauerstoffsättigung im Blut
  • Körpertemperatur
  • Pupillenreaktion
  • und andere einsatzabhängige Werte

 befindet sich auf jedem Fahrzeug eine tragbare Überwachungseinheit. So ermitteln wir den aktuellen Zustand oder die Reaktion auf unsere durchgeführten Maßnahmen bei einem Patienten.

 Auf dem Notarzteinsatzfahrzeug befindet sich ein Corpuls3 (der Firma GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH). Dieser ist speziell für Transporte, die einer intensivmedizinischen Überwachung bedürfen ausgerüstet.

Auf dem Rettungstransportwagen befindet sich ein weiterer Corpuls3 (der Firma GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH). Er verfügt über erweiterte Funktionen der Standardüberwachung.

Auf dem Krankentransportwagen Typ B befindet sich ein MEDUCORE Standard Basic in Kombination mit dem Medumat Standard2 der Firma Weinmann. Dieses Gerät ist ein kombiniertes Überwachungs- und Beatmungsgerät.

Alle Patientenmonitore verfügen über eine EKG Funktion. Auf dieser Basis kann oftmals eine aussagekräftige kardiologische Diagnose gestellt werden.

Über spezielle Elektroden kann im Falle eines plötzlichen Herz- Kreislaufversagens ein Herzkammerrhythmus abgeleitet und eine Reanimation eingeleitet sowie Defibrillation durchgeführt werden.

Seiten

Unbenanntes Dokument