Seiten

Strahlrohre 2017-04-14T09:59:34+00:00

Strahlrohre sind spezielle Armaturen der Feuerwehr zur Löschmittelabgabe. Lassen sie neben der Ventilstellung „Auf“ und „Zu“ noch die Stellung „Sprühstrahl“ zu, spricht man von Mehrzweckstrahlrohren. Hohlstrahlrohre sind absperrbare Strahlrohre, vornehmlich zur Abgabe von Löschwasser in Form von Voll- und stufenlos winkelveränderlichem Sprühstrahl.

 

Folgende Größen werden nach ihrer Durchflussmenge unterschieden:

D-Strahlrohr:

mit Mundstück: 25 l/min
ohne Mundstück: 50l/min

 

 

C-Strahlrohr:

mit Mundstück: 100 l/min 
ohne Mundstück: 200l/min

 

B-Strahlrohr:

mit Mundstück: 400 l/min
ohne Mundstück: 800l/min

Unbenanntes Dokument