Hilfe für den Goldberger Teich

/, Menschliches/Hilfe für den Goldberger Teich

Hilfe für den Goldberger Teich

Am gestrigen Freitagabend trafen sich spontan acht Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Mettmann am Goldberger Teich, um ihre Kenntnisse über diverse wasserführende Armaturen aufzufrischen und den Umgang mit verschiedenen Pumpen zu vertiefen. Das gemeinsame Üben dauerte knapp drei Stunden, wodurch etliche tausend Liter Wasser aus dem Teich entnommen und ihm wieder zugeführt wurden. Die seit Wochen andauernden hohen Temperaturen führten in diesem stehenden Gewässer zu einem starken Algenwachstum und zu einer Sauerstoffabnahme. Die gestrige Übung trug also nicht nur zum Anheben des Ausbildungsniveaus der Feuerwehrkräfte bei, sondern hat auch für eine ordentliche „Belüftung“ des Teiches gesorgt.

 

2018-08-04T22:38:04+00:0004.08.2018|Categories: Ausbildung & Übungen, Menschliches|

Seiten

Unbenanntes Dokument