Sicherheitstipps zur Advents- und Weihnachtszeit

//Sicherheitstipps zur Advents- und Weihnachtszeit
Sicherheitstipps zur Advents- und Weihnachtszeit 2017-04-13T15:07:00+00:00

 Kerzen,  Adventskränze und -gestecke

  • Stellen Sie Kerzen und Adventskränze mit ausreichendem Abstand zu brennbaren Gegenständen und nicht in die Nähe von Wärmequellen.
  • Verwenden Sie für Ihre Kerzen, Adventskränze und -gestecke nicht brennbare Unterlagen, z.B. Blechteller.
  • Ersetzen Sie trockene Zweige durch frisches Tannengrün, trockene Zweige brennen explosionsartig ab!
  • Verwenden Sie zum Anzünden von Kerzen bitte nur Sicherheitszündhölzer oder geeignete Feuerzeuge; verwahren Sie diese an einem sicheren Platz.
  • Beaufsichtigen Sie immer brennende Kerzen und lassen Sie diese nie alleine, vor allem nicht mit kleinen Kindern.

 

  Weihnachtsbäume

  • Kaufen Sie Ihren Weihnachtsbaum erst kurz vor dem Weihnachtsfest und bewahren Sie ihn bis zu den Feiertagen im Freien auf.
  • Versorgen und besprühen Sie den Baum regelmäßig mit Wasser.
  • Stellen Sie Ihren Weihnachtsbaum standsicher auf. Halten Sie ausreichend Abstand zu brennbaren Gegenständen, wie z.B. Gardinen, Möbel und Teppichen. Der Baum sollte weit genug von Türen entfernt stehen, um im Brandfall den Raum schnell verlassen zu können.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit elektrische Kerzen mit VDE-Zeichen. Achten Sie stets auf einwandfreie Leitungen und vorschriftsmäßigen Anschluss.
  • Möchten Sie Wachskerzen verwenden, achten Sie beim Kauf auf nichttropfenden Sicherheitskerzen. Der vor dem Kerzenboden endende Docht lässt die Flamme vor dem Abbrennen erlöschen. Verwenden Sie Kerzenhalter aus feuerfestem Material.
  • Befestigen Sie Wachskerzen sicher und mit ausreichendem Abstand zu darüber liegenden Zweigen und Weihnachtsbaumschmuck.
  • Zünden Sie Wachskerzen von oben nach unten, an der Rückseite beginnend an und löschen Sie in umgekehrter Reihenfolge.
  • Verzichten Sie auf leicht entflammbare Baumdekorationen, wie Watte, Papier u.ä.
  • Lassen Sie die Kerzen nie ohne Aufsicht brennen!
  • Halten Sie unbedingt geeignetes Löschmittel (Gießkanne, Wassereimer oder Feuerlöscher) in greifbarer Nähe bereit. (Das Füllen eines 10-Liter Wassereimers dauert ca. 1 Minute !)
  • Denken Sie auch daran, dass Haustiere gerne mit Christbaumglocken und den sich auf- und abbewegenden Zweigen spielen.
  • Brennen Sie Wunderkerzen nie in unmittelbarer Nähe zum Weihnachtsbaum ab, entfernen Sie glühende Reste sorgfältig.

 

Sollte sich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen Ihr Adventsgesteck oder Ihr Weihnachtsbaum entzünden, scheuen Sich sich nie, die Feuerwehr zu rufen!

Unter der Notruf-Nummer 112 ist die Feuerwehr rund um die Uhr für Sie einsatzbereit!

 

Seiten

Unbenanntes Dokument