Benjamin Ockler schwimmt bei den Landesportmeisterschaften auf den 19. Platz

//Benjamin Ockler schwimmt bei den Landesportmeisterschaften auf den 19. Platz

Benjamin Ockler schwimmt bei den Landesportmeisterschaften auf den 19. Platz

Premiere der Feuerwehr Mettmann zur Teilnahme an den Landessportmeisterschaften im Schwimmen der Berufsfeuerwehren in Dortmund

Am vergangenen Samstag hat sich Benjamin Ockler als einziger Starter der Feuerwehr Mettmann in den Disziplinen 50 m und 100 m Kraulen bei den Landessportmeisterschaften gut geschlagen.

Nach dreijähriger Pause hat die Berufsfeuerwehr am Samstag die Schwimmwettbewerbe der Berufsfeuerwehren wieder aufleben lassen.
Es wurden folgende Disziplinen geschwommen:
– Brustschwimmen 50 m
– Kraulen 50 m und 100 m
– Schmetterling 50 m
– Streckentauchen 25 m
– Hindernisschwimmen 50 m
– Schwimmen mit Anziehsachen 50 m
– Schleppen 50 m
– Rückenschwimmen 50 m
– Staffelschwimmen

Die besten Staffeln konnten sich zur Deutschen Meisterschaft in Lübeck qualifizieren.
Herr Benjamin Ockler hat an den Disziplinen 50 Meter und 100 Meter Kraulen teilgenommen und konnte eine hervorragende Leistung abrufen. Er schaffte die 50 Meter Krauldisziplin in schnellen 30,74 Sekunden und die 100 m Krauldisziplin in 1,19 Minute.
Es war sehr schwer, sich gegenüber den Sportlern aller anderen Feuerwehren durchzusetzen.
Benjamin Ockler konnte sich auf dem 19. Platz behaupten.

Die Feuerwehr Mettmann ist froh und stolz einen Starter melden zu können und gratuliert ihm für die hervorragende Leistung.

2018-02-06T14:34:07+00:00 06.02.2018|Categories: Menschliches|

Seiten

Unbenanntes Dokument