Fast 500 Kinder haben in den vergangenen sechs Wochen auf dem Mettmanner Bauspielplatz, der in jedem Jahr von der städtischen Jugendförderung organisiert wird, gewerkelt, gelacht, gebastelt und gespielt. Am heutigen Freitag fand das große Abschlussfest statt.

Diesmal stand der Bauspielplatz unter dem Motto „Stadt der Kinder: Komm wir retten die Welt!“. So gab es beispielsweise einen Besuch des Umweltmobils der Naturschutzjugend (NAJU), zahlreiche Bastel- und Mitmachaktionen wie Blumentöpfe aus Tetrapaks, sowie in der letzten Ferienwoche ein ökologisches Musiktheater.

Auch die Feuerwehr Mettmann war natürlich mit einem Einsatzfahrzeug vor Ort und freute sich über das große Interesse der kleinen und großen Besucher. 😊
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und kommen gerne wieder.